iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Wil/Lenggenwil: 05.02.2010
Ein närrisches Wochenende erwartet die Region. Lenggenwil und Wil starten mit ihren Grossanlässen. Lenggenwil mit "Guggen-Classic" und Wil mit dem StaTTball.
Ein närrisches Wochenende erwartet die Region. Lenggenwil und Wil starten mit ihren Grossanlässen. Lenggenwil mit "Guggen-Classic" und Wil mit dem StaTTball.

Die "Fünfte Jahreszeit" auf dem Höchststand
Die Fasnacht erreicht in der ganzen Region Höchstwerte, von Lenggenwil bis zur Äbtestadt.
Niklaus Jung
Fasnacht total: Von Wil bis Lenggenwil ist für die Fasnächtler die Stunde der Wahrheit gekommen. Heute Freitagabend startet in der Mehrzweckhalle Lenggenwil "Guggen Classic" mit dem Auftritt zahlreicher Guggenmusiken. Nach dem Lenggiball am Samstag ist am Sonntag 7. Februar der grosse Umzug angesagt. In Wil ist heute Freitagabend 20.30 der Auftakt mit dem StaTTball im Wiler Stadtball angesagt, zugleich Erstauftritt für Prinzenpaar und Hofnarr.

Wer in diesen Tagen noch ruhig Blut bewahren kann, der ist endgültig kein Fasnächtler. Überall starten die Grossanlässe mit viel Ramba-Zamba. Auch die Guggen der näheren und weiteren Region werden kurze Nächte überstehen müssen. Bereits hinter sich hat die Zuzwiler Fasnacht ihre Tage mit der Ballnacht der "Chante" Zuzwil.

Drei Tage Lenggenwiler Fasnacht
Die dreitägige Show beginnt heute Freitag, 05. Februar mit der neu konzipierten Guggen-Classic. So werden die Guggen nach bewährter Art mit trendigen Guggenshow’s aufwarten. Um 20.01 Uhr beginnt im Mehrzweckgebäude das närrische Gugger-Spektakel mit rund 500 teilnehmenden Gugger.

Mit dem Lenggiball am Samstag, 06. Februar 2010, 20.02 Uhr geht die Fasnachts-Show weiter. Dieser sehr beliebte und mega heisse Maskenball kann nicht verpasst werden. Die top Stimmungs- und Partyband „Indigo“ sorgt wiederum für grossen Rummel und Halli Galli im Ballsaal.

Mit dem grossen Umzug am Sonntag, 07. Februar 2010, 14.03 Uhr, erwartet die gesamte Bevölkerung den absoluten Höhepunkt der Lenggenwiler Fasnachts-Show. Mit rund 60 Gruppen, über 2500 Teilnehmern und vielen Besonderheiten wartet der herrliche Umzug auf. Der Lenggenwiler Fasnachtsumzug vermag mit seiner Art und Dimension gegen 15'000 Besucherinnen und Besucher aufzurütteln.

Wiler Fastnacht zeigt eigenen Stil
Der "Wiler StaTTball, die Fastnachtsparty" sorgt heute Freitagabend 5. Februar, ab 20.30 Uhr für einen attraktiven Auftakt. Vorausgehend findet FGW-intern die Inauguration der FGW-Räte mit Neuaufnahmen und Beförderungen statt. Zur Party, Eintritt über 20-jährig, haben Maskierte und Kostümierte freien Eintritt. Der StaTTball gilt auch dem Erstauftritt des Prinzenpaares, Prinzessin Silvia und Prinz Walter treten die 2. Amtszeit an.

Am Gümpelimittwoch, 10. Februar, folgt der Sturm auf das Rathaus. Es wird bekanntlich immer alles besser, wenn das Prinzenpaar die Regierung der Stadt übernimmt. Das Gerassel geht um 19 Uhr los, wenn die Wiler Tüfel aus dem Hoftor stürmen und die Strassen der Stadt unsicher machen. Wils Galion-Figur, Herold Grob, nimmt anschliessend die städtischen Grössen aufs Korn, um deren Stolpern im abgelaufenen Jahr näher zu beleuchten.

Der "Schmutzige Donnerstag" gilt der Kinderfastnacht im Stadtsaal, wo der Maskenauftritt der Jugendlichen auch prämiert wird. Der amtierende Hofnarr Dominik Weiss präsentiert am Freitag 12. Feburar anlässlich des Hofnarrenballs seinen Rückblick. Die grosse Unbekannte bleibt bis zur offiziellen Wahl der neue Hofnarr für 2010. Gleich Tags darauf, am Samstagabend ab 19.11 Uhr, startet in der Altstadt das Monsterkonzert mit 13 Guggen aus der ganzen Schweiz.

Über 4'000 Umzugsteilnehmer werden den Grossen Fastnachtsumzug am Sonntag 14. Februar prägen. Den 60 Umzugsgruppen folgt der Nörgeli 2010, in diesem Jahr von besonderer Grösse. Die gefeierte Wiler "Persönlichkeit" ist noch geheim. Der Verbrennung des "Nörgeli 2010" auf dem Bleicheplatz geht ein grosses Guggen-Konzert mit Konfetti-Schlacht voraus.
Die Wiler Tüfel werden im StaTTball im Wiler Stadtsaal erstmals im Einsatz stehen.
Die Wiler Tüfel werden im StaTTball im Wiler Stadtsaal erstmals im Einsatz stehen.

In Lenggenwil erwartet das Publikum am Sonntag der "Grösste Umzug" der Landregion.
In Lenggenwil erwartet das Publikum am Sonntag der "Grösste Umzug" der Landregion.

Kostümiert ist wieder inn.
Kostümiert ist wieder inn.

Zahlreich werden die Guggen am "Lenggenwiler Umzug" dabei sein.
Zahlreich werden die Guggen am "Lenggenwiler Umzug" dabei sein.

Der Neuner-Rat der FGW (Wiler Fastnachtsgesellschaft" kommt heute Abend ab 20.30 Uhr zu Wort.
Der Neuner-Rat der FGW (Wiler Fastnachtsgesellschaft" kommt heute Abend ab 20.30 Uhr zu Wort.

Fasnacht total hiess es schon letztes Wochenende in Zuzwil mit dem Maskenball der "Sprötzchante" Zuzwil.
Fasnacht total hiess es schon letztes Wochenende in Zuzwil mit dem Maskenball der "Sprötzchante" Zuzwil.

Die Henauer Gugger heizten die Stimmung tüchtig ein.
Die Henauer Gugger heizten die Stimmung tüchtig ein.

Auch von den Herisauer Gugger kamen lautstarke Töne daher.
Auch von den Herisauer Gugger kamen lautstarke Töne daher.

Schönste Masken unter dem Publikum in der Zuzwiler Turnhalle.
Schönste Masken unter dem Publikum in der Zuzwiler Turnhalle.