iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Uzwil: 28.02.2012
Medaillen an der Schweizer Meisterschaft
Zwei Uzwiler Armbrustschützen in Ebnat-Kappel erfolgreich.
Ernst Inauen
An den Schweizer Meisterschaften der Armbrustschützen in der Kniendwertung belegen Teilnehmer aus unserer Region Spitzenränge. Bei der Elite holt der Uzwiler Ernst Zellweger Bronze und sein Sohn Ralf Zellweger bei den Junioren die Silbermedaille.

Wie schon bei der Internationalen Thuraumeisterschaft in Wil und bei den Ostschweizermeisterschaften in Ebnat-Kappel lieferten die Armbrustschützen der Region Uzwil - Wil auch an den Schweizermeisterschaften Kniend in Ebnat-Kappel ausgezeichnete Ergebnisse. Die Uzwiler Familie Zellweger holte zwei weitere Medaillen. Ebenfalls in den Final der besten acht Schützen kamen die Elite-Armbrustschützen Verena Galbier, Oberuzwil und Stefan Haag, Jonschwil. Sie belegten die Ränge vier und fünf.

Vater und Sohn
An der in Ebnat-Kappel ausgetragenen Schweizer Armbrustmeisterschaften 10m Kniend nahmen bei der Elite 38 Schützinnen und Schützen das Vorprogramm in Angriff, bei dem 40 Pfeile abzugeben waren. Nach dem Vorprogramm zeichnete sich eine spannende Finalrunde ab, lagen doch alle Teilnehmenden innerhalb von zwei Punkten Differenz. Lange Zeit lagen Ernst Zellweger und Stefan Haag in Führung, bevor sich beide einige Neuner notieren lassen mussten. So gelang es Andreas Berger, mit hervorragenden 99 Punkten den Schweizermeister-Titel zu gewinnen. Die Silbermedaille ging an Roland Steinemann, Bronze gewann Ernst Zellweger.
Bei den Junioren mit 18 Teilnehmenden waren drei Schützen bis kurz vor Schluss gleichauf, sodass es nach einem Stechen aussah. Schliesslich konnte sich im letzten Durchgang Raffael Müller gegen Ralf Zellweger und Andreas Schneider doch noch durchsetzen.

Zellweger‘s Revanche
Am Sonntag massen sich die Spitzen-Armbrustschützen nochmals beim Einzelwettschiessen. Dabei gelang Ernst Zellweger, Uzwil erneut ein hervorragendes Topresultat. In der Qualifikation mit 40 Schuss erzielte er 395 Punkte und führte mit drei Zählern Vorsprung die Zwischenrangliste an. In der Finalrunde kam Zellweger auf glänzende 99 Punkte. Martin Birchler und Andreas Berger mussten die beiden Ehrenplätze in einem Stechen ausmachen. Schweizermeister Berger musste sich schlussendlich mit dem dritten Rang begnügen.

RANGLISTEN-AUSZUG

Schweizer Meisterschaft Elite
1. Andreas Berger, Boll 393 Pkt Vorprogramm / 99 Pkt Final, 2. Roland Steinemann, Rümlang 393/98, 3. Ernst Zellweger, Uzwil 395/95, 4. Verena Galbier, Oberuzwil 393/96, 5. Stefan Haag, Jonschwil 384/95, 6. Pascal Nyffenegger, Kaltenbach 393/95, 7. Martin Birchler, Menzingen 393/94
Schweizer Meisterschaft Junioren
1. Raffael Müller, Stein 392/97, 2. Ralf Zellweger, Uzwil 389/99, 3. Andreas Schneider, Herisau 389/97, 4. Daniel Schneider, Herisau 388/96, 5. Sven Kamber, Rheineck 381/98, 6. Roman Frei, Muri 380/96, 7. Mirco Steiner, Wasen 378/97, 8. Melanie Brülisauer, Untereggen 377/96
Rangliste Einzelwettschiessen
1. Ernst Zellweger, Uzwil 395/99, 2. Martin Birchler, Menzingen 393/94, 3. Andreas Berger, Boll 393 Pkt, 4. Stefan Haag, Jonschwil 384/95, 5. Samuel Steiner, Wasen 393/98, 6. Adalbert Schmid, Heiden 394/96, 7. Ralf Zellweger, Uzwil 391/96 8. Stefan Blaser, Ranflüh 392/95



Sieger der Junioren, von links: Ralf Zellweger, Raffaell Müller, Andreas Schneider.<br><br><br><br><br><br><br>
Sieger der Junioren, von links: Ralf Zellweger, Raffaell Müller, Andreas Schneider.








Sieger Elite, von links: Ernst Zellweger, Andreas Berger, Roland Steinemann.<br><br><br><br><br><br><br><br>
Sieger Elite, von links: Ernst Zellweger, Andreas Berger, Roland Steinemann.









Einzelwettschiessen, von links: Martin Birchler, Ernst Zellweger, Andreas Berger.
Einzelwettschiessen, von links: Martin Birchler, Ernst Zellweger, Andreas Berger.