iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Wil: 28.04.2015
Der neue Vorstand des Freundeskreises Kloster St. Katharina Wil: v.l. Hans Suter, Irène Klein, Claudia Von Almen, Priorin Simone Hofer, Fabienne Brandenberger, Ursula Wehrli und die neue Präsidentin Esthe Spinas.
Der neue Vorstand des Freundeskreises Kloster St. Katharina Wil: v.l. Hans Suter, Irène Klein, Claudia Von Almen, Priorin Simone Hofer, Fabienne Brandenberger, Ursula Wehrli und die neue Präsidentin Esthe Spinas.

Mit dem Freundeskreis erhalten die Klosterfrauen eine Stimme in der Stadt, welche ihr Wirken spürbar macht.
Mit dem Freundeskreis erhalten die Klosterfrauen eine Stimme in der Stadt, welche ihr Wirken spürbar macht.

Freundeskreis Kloster St. Katharina mit neuer Präsidentin
Der Freundeskreis gibt dem Kloster und dem Wirken der Schwestern eine spürbare Stimme in Stadt und Region.
Niklaus Jung
Nach sieben Jahren und seit der Gründung des Freundeskreises als Präsidentin, tritt Susanne Kasper vom Vorstand zurück. An ihre Stelle wählte die Versammlung am Samstagmittag die frühere Schulleiterin am Kathi, Esther Spinas, zur neuen Präsidentin. An die Stelle von Raphael Kühne nimmt tritt lic.iur. Fabienne Brandenberger, welche auch die Klosterberatung übernimmt. Neu in den Vorstand wurde weiter Maria Huber gewählt. Musikalisch umrahmten Ursula Wehrli mit Panflöte und Gesang und Verena Stolz am Klavier.

45 Mitglieder des Freundeskreises fanden sich im Kathi-Saal zur Jahresversammlung des Freundeskreises ein. Nicht nur die Wechsel in Präsidium und Vorstand, auch die zahlreichen Jubiläen bei den Schwestern prägten die Versammlung.

Zahlreiche jubilierende Klosterfrauen
Aktuell wirken und gestalten 11 Klosterfrauen in und um die Klostermauern St. Katharina. Präsidentin Susanne Kasper gab sich erfreut, dass die Schwestern trotz fortgeschrittenen Alters soweit wohlauf seien. Gleich mehrere hohe Geburtstage stehen bei vier Schwestern an. Sr. Thomas, die frühere Priorin, darf im Pflegeheim im Menzingen ihren 85. Geburtstag feiern. Zum 80. Geburtstag konnte Susanne Kasper Sr. Carla, Sr. Dominica und Sr. Paula beglückwünschen.

Klösterliche Jubiläen feiern Sr. Martina und Hyazintha mit dem diamantenen Profess (60 Jahre). Das Rosenprofess (10 Jahre) darf Sr. Ruth-Emmanuel feiern. Zum goldenen Priesterjubiläum konnte die Vorsitzende Pater Bernhard gratulieren.

Helfende Hände in grosser Zahl
Die Präsidentin wies weitergehend darauf hin, dass die 11 Schwestern des Klosters jedes Jahr ein bisschen mehr auf Hilfe von Freiwilligen angewiesen seien. Die Klosterfrauen schätzten die Mithilfe bei Nähen, Bügeln, Fahrdienste und Gartenarbeit sehr.

Zur Freude aller seien die Helferinnen mitte November von Priorin Simone zu einem feinen Dessert geladen worden. Der Austausch über alte Zeiten im Kreise der Schwestern hätten sie genossen. Neue Helferinnen und Helfer sind nach wie vor gesucht, im Kloster gebe man gerne Auskunft.

Über 300 Mitglieder
Die Mitgliederzahl im Freundeskreis mit aktuell 304 Personen und acht juristischen Personen konnte trotz Todesfällen gehalten werden. Die Mitgliederzahl will der Vorstand mit gezielten Aktionen noch erweitern.

Bei den Projekten konnte dank der grossen Unterstützung von Therese Solèr die Bibliothek neu eingerichtet und aussortiert werden. Sie habe den Vorstand noch zusätzlich überrascht, indem sie auf eine Bezahlung ihres Einsatzes verzichtete, womit die Rückstellungen für Projekte mit 9'000 Franken unangetastet blieben. Weitere Rückstellungen sollen auch ohne konkrete Projekte erfolgen.

Das Vereinsjahr 2014 war mit einer ganzen Reihe von Anlässen geprägt. So informierte Jutta Hoppe zum Leben von Hildegard von Bingen, gefolgt vom Adventskonzert mit Christoph Jäggin und weitere Anlässe.

Neu- und Ersatzwahlen
Rücktritte standen im Vorstand mit Präsidentin Susanne Kasper und Raphael Kühne wie auch Sr. Paula vom Kloster zur Diskussion. Bei der GPK wollte Paul Häne kürzer treten.

Erfreut konnte Susanne Kasper würdigen Ersatz für alle Rücktritte vorstellen. Ihr Präsidium nimmt die frühere Schulleiterin im Kathi, Esther Spinas, ein. Im Vorstand treten neu Maria Huber und Fabienne Brandenberger- Amrein an, letztere übernimmt auch die Klosterberatung. Für Sr. Paula tritt Priorin Simone Hofer im Vorstand an. Als neuer Revisor nimmt Richard Stolz Einsitz.

Als Bisherige wurden Irene Klein, Hans Suter, Claudia Von Allmen und Ursula Wehrli wieder im Amt bestimmt.

Den Freundeskreis im Besonderen geprägt
Abschliessend würdigte Hans Suter den Einsatz von Susanne Kasper im Präsidium. Sie habe den Freundeskreis, aus dem 400-Jahr-Jubiläum des Klosters gegründet, im Co-Präsidium mit Toni Vinzens geleitet. Nach dem überraschenden Tod von Vinzenz habe sie allein mit viel Herzblut und Liebe all die Jahre am Aufbau des Freundeskreises gewirkt. Mit Blumen und einem Präsent bedankte sich Hans Suter bei Susanne Kasper für ihre Zeit im Vorstand. Ein spezielles Dankeschön erhielt Susanne Kasper seitens Priorin Simone Hofer mit einer Einladung zum Mittagessen im Kloster.

Anlässe
31. Mai, 15 Uhr, Vernissage 2. Gedichtbüchlein Sr. Dominica mit musikalischer Umrahmung
21.Juni, 8.30 Uhr, Jodlermesse in der Klosterkirche mit dem Jodlerchor Wil.
8. August, 10 Uhr, Dominikus-Fest, Klosterkirche
29. November, Adventskonzert Klosterkirche
Am ersten Dienstag im Monat findet jeweils um 19 Uhr ein Gottesdienst für den Freundeskreis statt.

Susanne Kasper, seit der Gründung des Freundeskreises im 2007 im Amt, konnte in ihrem letzten Jahresbericht von einer glücklichen Entwicklung des Freundeskreises berichten.
Susanne Kasper, seit der Gründung des Freundeskreises im 2007 im Amt, konnte in ihrem letzten Jahresbericht von einer glücklichen Entwicklung des Freundeskreises berichten.

Elan und Zuversicht verbreitete die neue Präsidentin Esther Spinas in ihrer Vorstellung als Kandidatin für das Präsidium.
Elan und Zuversicht verbreitete die neue Präsidentin Esther Spinas in ihrer Vorstellung als Kandidatin für das Präsidium.

Kassierin Claudia Von Almen stellte die Rechnung 2014 vor.
Kassierin Claudia Von Almen stellte die Rechnung 2014 vor.

Ursula Wehrli-Looser, umrahmte die Versammlung mit ihrer Schwester Verena am Klavier mit schwungvollen Melodien.
Ursula Wehrli-Looser, umrahmte die Versammlung mit ihrer Schwester Verena am Klavier mit schwungvollen Melodien.

Jubilierende Schwestern, teils mit runden Geburtstagen und Profess-Jubiläen. Die Schwestern Paula, Dominica, und Carla feiern den 80. Geburtstag. Sr. Hyazintha und Martina feiern Profess-Jubiläum. Nicht auf dem Bild: Sr. Thomas (85.Geburtstag) und Sr. Ruth-Emmanuel (Rosenprofess).
Jubilierende Schwestern, teils mit runden Geburtstagen und Profess-Jubiläen. Die Schwestern Paula, Dominica, und Carla feiern den 80. Geburtstag. Sr. Hyazintha und Martina feiern Profess-Jubiläum. Nicht auf dem Bild: Sr. Thomas (85.Geburtstag) und Sr. Ruth-Emmanuel (Rosenprofess).

Susanne Kasper gratuliert der neuen Präsidentin Esther Spinas (rechts) zur Wahl als neue Präsidentin.
Susanne Kasper gratuliert der neuen Präsidentin Esther Spinas (rechts) zur Wahl als neue Präsidentin.

Blumen für die abtretende Präsidentin Susanne Kasper von Hans Suter.
Blumen für die abtretende Präsidentin Susanne Kasper von Hans Suter.

Ein Dankeschön erhielt Susanne Kasper auch seitens Priorin Simone Hofer.
Ein Dankeschön erhielt Susanne Kasper auch seitens Priorin Simone Hofer.

Blumen für das Musikduo Verena Stolz und Ursula Wehrli, besser bekannt von den damaligen Geschwister Looser.
Blumen für das Musikduo Verena Stolz und Ursula Wehrli, besser bekannt von den damaligen Geschwister Looser.