iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Bronschhofen: 22.12.2015
Die Universal Brass Band hat  im Pfarreiheim Bronschhofen zum Konzert aufgespielt.
Die Universal Brass Band hat im Pfarreiheim Bronschhofen zum Konzert aufgespielt.

Voll Brass Band
Konzert der Universal Brass Band.
Ueli Merz
Die Universal Brass Band hat in Bronschhofen und Degersheim Adventskonzerte gespielt.

Am Wochenende vor Weihnachten sind nur noch wenige Konzerte. Die Universal Brass Band mit Sitz in Wil hat trotzdem ihre Adventskonzerte in Degersheim und in Bronschhofen gegeben, und trotz Sonntagsverkauf beide Male mit vollen Sälen gespielt.

Moderation von Thomas Studer
Die Besucher werden von Thomas Studer durch das Konzert begleitet. Mit warmer Stimme führt er die Zuhörer in den Konzertabend hinein und leitet sie durch die Motive der Musikstücke, von denen jedes eine eigene Geschichte hat. Die ersten Stücke sind tönen ruhig und melancholisch. Die Soli der beiden Cornetisten Daniel Weber und Michael Herzog sind Liebeslieder, anschliessend Filmmusik von Peter Graham.

Dirigent Gian Stecher
Mit Energie führt der junge Dirigent Gian Stecher die 29 Musiker durch den Abend. Die Kirche Degersheim hat eine volle Akustik mit viel Hall. Das Pfarreiheim Bronschhofen hingegen ist besser aufgestellt, allerdings ist es für eine von den Blechinstrumenten geprägte Band zu klein. So halten sich die Musiker zurück. Die leisen Passagen tönen perfekt. Aber wenn die vier Posaunen miteinander einsetzen, wackeln die Ohren.

Voller Einsatz aller Musiker
Der Applaus ist der Universal Brass Band sicher. Das Christmas Piece stammt aus dem Fundus des Eschlikoner Posaunenchors, aus dem die UBB entstanden ist. Als Zugabe spielten sie „Stille Nacht“, allerdings nicht zum Mitsingen.

Es war ein wunderbares Konzert. Mit einem fein duftenden Glühwein verabschiedete sich die Brass-Gemeinde aus dem Pfarrheim Bronschhofen in den frühen Sonntag Abend.
Thomas Studer führt bei Konzerten durch das Programm.
Thomas Studer führt bei Konzerten durch das Programm.

Dirigent Gian Stecher leitet die 30 MusikerInnen an.
Dirigent Gian Stecher leitet die 30 MusikerInnen an.

Michael Herzog spielt auf dem Cornet das Liebeslied "Let me try again".
Michael Herzog spielt auf dem Cornet das Liebeslied "Let me try again".

Links 10 Cornets in zwei Reihen.
Links 10 Cornets in zwei Reihen.

Rechts vier Posaunen, die den Raum erfüllen.
Rechts vier Posaunen, die den Raum erfüllen.

Viel Applaus von den vielen Freunden und Fans der Universal Brass Band.
Viel Applaus von den vielen Freunden und Fans der Universal Brass Band.

Samuel Heer schlägt die Weihnachtsglocken an.
Samuel Heer schlägt die Weihnachtsglocken an.

So neigt sich das besinnliche Adventskonzert mit zwei Zugaben dem Ende zu.
So neigt sich das besinnliche Adventskonzert mit zwei Zugaben dem Ende zu.

Nach dem Konzert verweilen im Foyer bei warmen Getränken.
Nach dem Konzert verweilen im Foyer bei warmen Getränken.