iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Zuzwil: 09.11.2017
Mit der Aufschaltung der ersten Etappe Glasfaser erfolgt auch die Umstellung beim TV Signal von den TBW Wil zu Leucom Frauenfeld.
Mit der Aufschaltung der ersten Etappe Glasfaser erfolgt auch die Umstellung beim TV Signal von den TBW Wil zu Leucom Frauenfeld.

Neue Fernsehsignaleinspeisung für Zuzwil
Die Umstellung erfolgt am Dienstag, 21. November 2017, zwischen 8 und 12 Uhr.
gk
Mit der Inbetriebnahme der ersten Etappe auf das Glasfasernetz (FTTH) ist eine neue Fernsehsignaleinspeisung erforderlich. Diese erfolgt neu über die Leucom, Frauenfeld und nicht mehr wie bis anhin durch die Technischen Betriebe Wil. Mit der Umstellung werden zudem die restlichen analogen TV-Signale abgeschaltet.

Bis anhin wurden die Fernsehsignale für die Ortsgemeinschaftsantennen-Anlage Zuzwil von den Technischen Betrieben Wil (TBW) bezogen. Dies bedingte eine spezielle Signalaufbereitung und Koordination für das Netz zwischen der Signallieferung (TBW) und der Netzbetreiberin (Gemeinde).

TV Signal neu von Leucom
Im Zuge der Neuausrichtung mit dem Glasfasernetz respektive der Inbetriebnahme der ersten Etappe muss dieser Prozess den neuen Anforderungen angepasst werden. Die Signaleinspeisung für das Fernsehen erfolgt neu direkt ab der Zentrale des Partners Leucom, womit zukünftig alle Dienstleistungen im Telekommunikationsbereich aus einer Hand angeboten werden (Fernsehen, Internet und Internettelefonie), dies sowohl für Dienste auf dem bestehenden OGA-Netz wie auch auf dem neuen Glasfasernetz. Die Verträge zwischen den Technischen Betrieben Wil, der Thurcom sowie der Gemeinde wurden auf Ende Jahr 2017 aufgelöst.

Analoge Sender werden abgeschaltet
Mit der Umstellung der Signaleinspeisung werden, wie bereits früher angekündigt, die restlichen Analogsender definitiv abgeschaltet. Das heisst, dass sämtliche Fernsehsender ab diesem Zeitpunkt nur noch in digitaler Form zur Verfügung stehen.

Erfahrungsgemäss sind in der Zwischenzeit die meisten Haushalte mit DVB-C tauglichen TV-Geräten ausgestattet. Mit diesen kann das breite digitale Grundangebot weiterhin direkt genutzt werden. Die Durchführung eines Suchlaufs oder Anpassungen am TV-Gerät sind nach der Signalumstellung nicht erforderlich. In Einzelfällen können ältere Fernsehgeräte, welche nicht digitaltauglich sind, mit einer DVB-C Settop-Box ergänzt werden. Solche Geräte können im Fachhandel oder bei der Leucom Frauenfeld bezogen werden.

Umstellung am 21. November 2017
Die Umstellung erfolgt am Dienstag, 21. November 2017, zwischen 8 und 12 Uhr. Die Techniker sind bemüht, die Dauer der Unterbrechung möglichst kurz zu halten. Während dieser Zeit kann kein Fernsehen empfangen werden.

Anschlüsse mit IP-TV, das Internet sowie die Internettelefonie sind nur kurzzeitig vom Unterbruch betroffen. Die Teilumschaltung für diese Dienste wird bereits in der vorangehenden Nacht vorgenommen. Bei allfälligen Fragen, für Auskünfte oder bei Problemen im Zusammenhang mit der Umstellung steht die Leucom unter Telefon 052 552 52 00 gerne zur Verfügung.

Weitere Themen
Hauptübung Feuerwehr

Am Freitag, 10. November 2017, 19.30 Uhr, findet die Hauptübung der Feuerwehr Zuzwil statt. Antreten Mannschaft: 19.30 Uhr beim Feuerwehrdepot. Die Bevölkerung ist eingeladen, bei der Hauptübung zuzuschauen. Treffpunkt: 19.30 Uhr, Grünegg Center. Dauer: ca. eine Stunde.

Eigentümeradressen im Geoportal
Im Internet unter www.geoportal.ch können viele Informationen über das gesamte Gemeindegebiet abgerufen werden. Über alle Grundstücke können Ortspläne, das Orthofoto, die amtliche Vermessung, der Zonenplan, verschiedene Kataster und viele weitere für den Grundeigentümer relevante Pläne und Informationen eingesehen und je nach Bedürfnis ausgedruckt und heruntergeladen werden.

Bis anhin mussten die Adressen und die Eigentümer von Grundstücken beim Grundbuchamt angefragt werden. Seit dieser Woche können die Grundeigentümeradressen direkt eingesehen werden. Die Plandaten der Grundstücke der Gemeinde Zuzwil sind für die Bevölkerung auf www.geoportal.ch abrufbar. Gemäss dem Schweizerischen Zivilgesetzbuch erhält jede Person ohne besonderen Interessennachweis Auskunft über die Bezeichnung des Grundstücks und die Grundstücksbeschreibung, den Namen und die Identifikation des Eigentümers, die Eigentumsform und das Erwerbsdatum. Diese Anfragen wurden bisher – meist telefonisch – an das Grundbuchamt gerichtet. Verschiedene Gemeinden des Kantons St.Gallen haben im Geo-portal die Adressen der Eigentümer zur Einsicht freigegeben. Damit kann das Grundbuchamt entlastet werden. Der Gemeinderat hat beschlossen, aus Effizienzgründen die Adressdaten der Grundeigentümer der Gemeinde Zuzwil ebenfalls zur Einsicht freizugeben.

***

Stimmungsvoller Lichterumzug
Vergangenen Donnerstag versammelten sich die Kindergärten und die ersten Klassen der Schulen Zuzwil und Züberwangen zum alljährlichen Lichterumzug. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite mit einem sternenklaren Himmel und angenehmen Temperaturen. Mit freudiger Erwartung wurden gemeinsam die «Liechtli» angezündet. Dann machten sich die Kinder auf den Weg. Wie schön sie im Dunkeln leuchteten, die gebastelten Laternen und Räbenliechtli der Erstklässler und der Kindergartenkinder! Zurück auf dem Pausenplatz sangen alle Kinder gemeinsam die Lieder «Räbeliechtli, Räbeliechtli, wo gosch hii» und «Hui, blost de Herbschtwind» bevor sich die müden, aber glücklichen Schülerinnen und Schüler sowie auch alle Angehörigen mit einer feinen, wärmenden Gerstensuppe stärkten und noch gemeinsam die stimmungsvolle Atmosphäre genossen. Die vielen strahlenden Lichter sollen noch lange die Herzen erwärmen und die dunkle Jahreszeit erhellen.

***

Jugendmusikschule Wil-Land
An- und Abmeldetermin
Die Jugendmusikschule Wil-Land nimmt Anmeldungen für den Instrumentalunterricht im zweiten Semester 2017/2018 (Beginn 1. Februar 2018) bis Mittwoch, 15. November 2017, entgegen. Abmeldungen und Lektionsänderungen auf das Semesterende müssen ebenfalls bis 15. November 2017 eingereicht werden. Austritte sind nur auf das Semesterende möglich. Formulare können bei den Musiklehrkräften oder direkt beim Sekretariat, 058 228 28 49 oder jms@schulezuzwil.ch angefordert werden. Anmeldungen sind auch direkt über www.musiclife.ch möglich.

***

Grünabfuhr
Am Mittwoch, 15. November 2017, findet die letzte Grünabfuhr in diesem Jahr statt. Anschliessend ist Sammelpause.

Attraktiver Lichterumzug mit grosser Beteiligung.
Attraktiver Lichterumzug mit grosser Beteiligung.

Staunende Kinderaugen ob den vielen Lichtern.
Staunende Kinderaugen ob den vielen Lichtern.

Attraktiv erbaute Lichtträger mit Kürbissen.
Attraktiv erbaute Lichtträger mit Kürbissen.