iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Uzwil: 28.11.2017
Im rostigen Stahl des Fabriken-Kreisels sieht Gemeindepräsident Lucas Keel ein Symbol für das männliche Uzwil.
Im rostigen Stahl des Fabriken-Kreisels sieht Gemeindepräsident Lucas Keel ein Symbol für das männliche Uzwil.

Das männliche und das weibliche Uzwil
Wie Gemeindepräsident Lucas Keel zwei Eigenschaften der Sieben-Dörfer-Gemeinde aus der Industrie-Geschichte herleitet
Josef Bischof
Wenn er Uzwil vorstelle, weise er jeweils auf zwei Merkmale der Gemeinde hin, sagte Gemeindepräsident Lucas Keel in seiner Einleitung zur Budgetversammlung. Das männliche Uzwil habe seinen Ursprung in den Industriebetrieben Bühler und Benniger, welche beide als Giessereien begonnen haben und Stahl verarbeiteten. Die weibliche Seite Uzwils führe er auf das Textilunternehmen Naef zurück, welches vor zwei Jahrhunderten in Niederuzwil 2000 Menschen Arbeit und Auskommen gegeben hat.

Symbolischen Ausdruck findet die männliche Seite im verrosteten Stahl des Fabriken-Kreisels. Auf die weibliche Seite weist die feine Struktur textiler Stoffe hin. Sie wird vielfach in Ornamenten beim neuen Gemeindehaus verwendet.

Um beim Bild zu bleiben: An der Bürgerversammlung kam das männliche Uzwil wohl in der diskussionslosen Akzeptanz des Voranschlags zum Ausdruck. Eher der weiblichen Seite zuzuordnen war die mit Herzblut geführte Diskussion um die Liegenschaft zur alten Bank. Uzwiler sind stolz auf das neue Gemeindehaus und den im Bau befindlichen 50 Millionen Franken teuren Innovations-Campus der Firma Bühler. Sie wären aber sicher auch bereit, ein paar hunderttausend Franken für den Erhalt und die künftige Ausgestaltung der geschichtsträchtigen alten Bank an bevorzugter Lage zu investieren. Männliche Uzwiler ebenso wie weibliche.

Die feine Ziselierung textiler Stoffe wird in Ornamenten im neuen Gemeindehaus verwendet, Ausdruck der weiblichen Seite Uzwils.
Die feine Ziselierung textiler Stoffe wird in Ornamenten im neuen Gemeindehaus verwendet, Ausdruck der weiblichen Seite Uzwils.

Der Ursprung des männlichen Uzwil liegt für Lucas Keel in den Giessereien der beiden Firmen Bühler und Benninger.<br>
Der Ursprung des männlichen Uzwil liegt für Lucas Keel in den Giessereien der beiden Firmen Bühler und Benninger.


Ein Zeitzeuge aus der Blütezeit der Textilfirma Naef ist das katholische Pfarrhaus in Niederuzwil, ursprünglich eine Unternehmervilla.
Ein Zeitzeuge aus der Blütezeit der Textilfirma Naef ist das katholische Pfarrhaus in Niederuzwil, ursprünglich eine Unternehmervilla.