iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Tobel: 10.12.2017
Schirme...
Schirme...

...so weit das Auge reicht. Der Weihnachtsmarktsonntag in der Komturei fiel regelrecht ins Wasser.
...so weit das Auge reicht. Der Weihnachtsmarktsonntag in der Komturei fiel regelrecht ins Wasser.

Feuchtfröhlicher Weihnachtsmarkt im ehemaligen Gefängnis
Weihnachtsmarkt: nass und vom Winde verweht
Christoph Heer
Schade: das Wetter machte dem beliebten Weihnachtsmarkt einen Strich durch die Rechnung. Die Stimmung war trotzdem gut und der Glühwein duftete fein.

Der Weihnachtsmarkt in der Komturei zog am Wochenende nicht gar so viele Besucher an wie gewohnt. Trotz herrlicher Vorweihnachtsstimmung, die wie immer vorhanden war, machte vor allem das Wetter mit all seinen Facetten den Besuchern und Standbetreibern einen Strich durch die Rechnung. Von dickem Schneefall, über kurze sonnige Aufhellungen, bis hin zum sonntäglichen und starken Regenwetter, Petrus zeigte sich von seiner abwechslungsreichen Seite. Nichtsdestotrotz harrten die Menschen hinter den individuell gestalteten Ständen bis am Sonntagabend aus, auch wenn wiederkehrend und über längere Zeit kein einziger Besucher vorbeizog. Einige Verkäufer sagten, dass der Samstag nicht schlecht lief, der Sonntag aber sprichwörtlich ins Wasser fiel. Ein positives Fazit dürfen daher die Restaurantbetreiber und diejenigen, die ein Dach über dem Kopf hatten, ziehen. Denn trockene Orte waren gesucht und sehr beliebt. So vergnügten sich ununterbrochen zahlreiche Kinder beim Kerzenziehen in der Komturei. Den Docht in die farbigen Töpfe senken, abkühlen im kalten Wasser, verzieren lassen und schon war das Geschenk für Mami oder Papi fertig. Ein Lob muss an alle Standbetreiber und Organisatoren gerichtet werden, dass sie trotz zum Teil misslichen Bedingungen stets mit guter Laune die Besucher begrüssten, sucht seinesgleichen – und nächstes Jahr kann es nur besser werden.
Kerzenziehen macht Spass. Sven Rickenmann (7) aus Wallenwil fertigte gleich zwei Exemplare.
Kerzenziehen macht Spass. Sven Rickenmann (7) aus Wallenwil fertigte gleich zwei Exemplare.

Das schlechte Wetter...
Das schlechte Wetter...

...tat der guten Stimmung ...
...tat der guten Stimmung ...

...am Weihnachtsmarkt in der Komturei...
...am Weihnachtsmarkt in der Komturei...

...keinen Abbruch.
...keinen Abbruch.