iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Wil/ Rickenbach: 14.01.2018
Der Musikverein Harmonie Rickenbach begleitet den Gottesdienst von Pfarrer Markus Lohner in der Kreuzkirche Wil.
Der Musikverein Harmonie Rickenbach begleitet den Gottesdienst von Pfarrer Markus Lohner in der Kreuzkirche Wil.

Im voll besetzten Kirchgemeindesaal erfreuen sich die Chilekafi-Besucher an den rassigen Stückes des Musikvereins.
Im voll besetzten Kirchgemeindesaal erfreuen sich die Chilekafi-Besucher an den rassigen Stückes des Musikvereins.

Die scheidende Dirigentin Yonne Kohler (links) erhält grossen Dank und einen Blumenstraus von Präsidentin Bettina Brauchli.
Die scheidende Dirigentin Yonne Kohler (links) erhält grossen Dank und einen Blumenstraus von Präsidentin Bettina Brauchli.

Dirigentin in würdigem Rahmen verabschiedet
Der Musikverein Harmonie Rickenbach hat am 14. Januar den Gottesdienst in der Kreuzkirche Wil musikalisch umrahmt. Diese Gelegenheit nutzte der Verein seine Dirigentin würdig zu verabschieden.
Bettina Brauchli
Es ist eine Tradition, dass der Musikverein Harmonie Rickenbach einmal im Jahr in Wil einen Gottesdienst musikalisch begleitet. Pfarrer Markus Lohner stellt den Gottesdienst unter das Reformations-Thema „Glaube“ und der Musikverein nimmt ihn zum Anlass ihre Dirigentin Yvonne Kohler zu verabschieden.

Der Musikverein Harmonie Rickenbach pflegt seit vielen Jahren eine schöne Beziehung zur evangelischen Kirchgemeinde Wil. Früher spielten sie an Konfirmationen zum Ständchen auf, begleiteten wie heute einen Gottesdienst oder nehmen mit dem Nachbarverein der Musikgesellschaft Brass Band Wilen auch an einem ökumenischen Gottesdienst jeweils im Juni teil.

Heal the World
Das Eingangsspiel „Heal the World“ von Michael Jackson könnte passender nicht sein zum Thema, meinte Pfarrer Markus Lohner in seiner Predigt. „Du fragsch mi, wär i bi“ ist ebenfalls passend zur Lesung und manch ein Kirchenbesucher fand das Stück sehr meditativ. Nach dem Schlussgebet und dem Segen, präsentierte der Musikverein das Gospel-Medley „Spiritual and Folk“, das mit dem Swing „Amen“ aufhörte und die Leute zum mitklatschen animierte. Der grosse Applaus am Schluss wird von Markus Lohner und den Musikantinnen und Musikanten mit grosser Dankbarkeit aufgenommen.

„Yvonne wir danken Dir“
Nach dem Gottesdienst wechseln die Kirchenbesucher und der Musikverein hinüber in den Gemeindesaal, wo der Chilekafi serviert wird. Mit einem kurzen Ständchen werden die Leute vom Musikverein unterhalten. Bei dieser Gelegenheit verabschiedete der Verein seine Dirigientin Yvonne Kohler. Noch während die Präsidentin Bettina Brauchli ihr für das Engagement gedankt und Geschenk und Blumenstrauss überreichte, stimmten die Musikantinnen und Musikanten spontan ein Lied an „Yvonne wir danken Dir“. Der ganze Verein wünscht Yvonne Kohler für die Zukunft alles Gute.
Bereits am nächsten Dienstag wird mit einem Projektdirigenten die Probearbeit für den Unterhaltungsabend Ende April aufgenommen. Weitere News werden laufend auf der Homepage www.mvr.ch aufgeschaltet.