iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Uzwil: 15.01.2018
Der PC-Shop „Büma“ an der Bahnhofstrasse 100, oberhalb der Giesserei Benninger: Das Geschäft wird wie bisher weitergeführt; eine Namensänderung steht bevor.<br>
Der PC-Shop „Büma“ an der Bahnhofstrasse 100, oberhalb der Giesserei Benninger: Das Geschäft wird wie bisher weitergeführt; eine Namensänderung steht bevor.


Das Büma-Team: Michael Kappeler, David Reuter (Geschäftsführer), Daniel Jakob (von links).<br>
Das Büma-Team: Michael Kappeler, David Reuter (Geschäftsführer), Daniel Jakob (von links).


Drei Fragen zum Uzwiler Zentrum, drei Antworten
Veränderungen im Uzwiler Geschäftsleben, welche neue Erwartungen hervor rufen.
Armin Benz
Drei Fragen wollten am Freitag, 12. Januar 2018, beantwortet werden, nämlich: Besteht der Büma-Computer-Shop noch? Wann schliesst die Papeterie Schaffner endgültig? Wann verliert das Hotel Uzwil endlich seine Hülle?

Dölf Bütlers Tod, ein herber Verlust
Vor einem Jahr, am 12. Januar 2017, musste man den unerwarteten Tod von Adollf Bütler zur Kenntnis nehmen. Dieser hatte mit einem Mitarbeiter das PC-Geschäft „Büma“ an der Bahnhofstrasse 100 in Uzwil betrieben, das einzige Geschäft in dieser Richtung mit fachlich ausgebildetem Personal in Uzwil.

Dölf Bütler, Jahrgang 1959, gelernter Elektromonteur, war als dienstbereiter, kompetenter und zuvorkommender Ansprechpartner weitum geschätzt. 1998 gründete er das Büma-Geschäft, in dem er sein Wissen und Können auch an junge Computerfreaks weitergab. Er war auch einige Jahre in leitender Stellung im Uzwil Geschäftszentrum wie auch beim Skiklub tätig. Als Hobbys pflegte er das Fahren mit dem Motorrad und Snowboard wie auch das Tanzen.

Was wurde aus diesem PC-Shop nach dem Ableben des Besitzers?
Im Februar 2017 übernahm die Reuter IT GmbH aus Flawil, Tellstrasse 4, den Büma-Shop und führte ihn unter dem bisherigen Namen weiter. Auch die Öffnungszeiten blieben die gleichen. Bedient werden die Kunden von Michael Kappeler, jenem Verkäufer, der schon mit Adolf Bütler zusammen gearbeitet hatte. Gemäss Aussage von Geschäftsführer David Reuter ist in nächster Zeit eine Namensänderung vorgesehen. Reuter arbeitete übrigens während seiner Lehrzeit ein Jahr bei Adolf Bütler, dessen Geschäft er ja 2017 übernahm.

Papeterie Schaffner: Termin des Geschäftsschlusses noch nicht definitiv
Vor 42 Jahren gründete Hanspeter Schaffner in Niederuzwil ein Versandgeschäft für Büromaterial. Dabei bediente er zahlreiche Grossfirmen von Ems bis Genf. Vor dem Herbstmarkt 1996 übernahm er dann die Papeterie Gerschwiler an der Bahnhofstrasse 74 in Uzwil, also mitten im Uzwiler Geschäftszentrum. Im Juli 2017 kündigte Schaffner die Schliessung des Ladengeschäfts an.

Seit einiger Zeit bietet Schaffner die Papeterie-Waren sogar mit einem Rabatt von 70 % an. Den genauen Zeitpunkt der definitiven Schliessung wollte er nicht nennen, das Ende werde nach Verkaufsergebnis festgelegt. Er habe sogar einiges vom Ladeninventar an den Mann gebracht; so habe er letzthin ein 6 m breites, voluminöses Ladengestell verkaufen können. So wie es jetzt aussieht, wird nach der Ladenschliessung auch dieses Geschäft nicht weitergeführt… Schaffner hat das Haus, in dem die Papeterie zu finden ist, bereits 2017 verkauft.

Hotel Uzwil: Mitte Februar 2018 ohne Schleier
Das Hotel Uzwil, 2017 zum freundlichsten Hotel der Schweiz erkoren, bietet zurzeit gar nicht ein freundliches Bild. Das wird sich aber bald ändern. Gemäss Aussage von Geschäftsführer René Meier wird in der letzten Januarwoche die Schutzfolie entfernt, die momentan das ganze Gebäude verhüllt und die Trocknung begünstigt.

Das Hotel ist offen und der Betrieb läuft ganz normal weiter. Derzeit sind rund 30 Handwerker, darunter Gipser, Metallarbeiter, Elektriker, mit Volldampf an der Arbeit. Mitte Februar sollten alle Arbeiten abgeschlossen sein. Man darf gespannt sein, wie sich dann das Vorzeigeobjekt von Uzwil präsentiert, in dem diverse namhafte Fussballklubs der obersten Liga regelmässig vor einem Spiel gegen St.Gallen einkehren.
Ein Jahr ist’s her, da Dölf Bütler, Begründer des Büma-PC-Shops in Uzwil,  gestorben ist.
Ein Jahr ist’s her, da Dölf Bütler, Begründer des Büma-PC-Shops in Uzwil, gestorben ist.

Hoteldirektor René Meier mit einem Kunden im Raucherraum, oder auf gut Deutsch „Cigar Lounge“. Über die Auswahl an Spirituosen (Hintergrund!) und Raucherwaren dürfte man sich nicht beklagen…
Hoteldirektor René Meier mit einem Kunden im Raucherraum, oder auf gut Deutsch „Cigar Lounge“. Über die Auswahl an Spirituosen (Hintergrund!) und Raucherwaren dürfte man sich nicht beklagen…

Michael Kappeler beim Bedienen eines Kunden im Uzwiler PC-Shop.
Michael Kappeler beim Bedienen eines Kunden im Uzwiler PC-Shop.

70 % Rabatt in der Papeterie: Wie lange noch? Besitzer Schaffner hatte vor 42 Jahren sein Geschäft, damals ein Versandhaus für Büromaterial, gegründet. 1996 übernahm er dann diese Papeterie.
70 % Rabatt in der Papeterie: Wie lange noch? Besitzer Schaffner hatte vor 42 Jahren sein Geschäft, damals ein Versandhaus für Büromaterial, gegründet. 1996 übernahm er dann diese Papeterie.

Das verhüllte Hotel Uzwil unterhalb des Bahnhofs. Zurzeit werken hier auf den Gerüsten mit Hochdruck 30 Arbeiter. Bis Mitte Februar sollte alles fertig sein und das 4-Stern-Hotel sich dann ohne Schutzfolie präsentieren.
Das verhüllte Hotel Uzwil unterhalb des Bahnhofs. Zurzeit werken hier auf den Gerüsten mit Hochdruck 30 Arbeiter. Bis Mitte Februar sollte alles fertig sein und das 4-Stern-Hotel sich dann ohne Schutzfolie präsentieren.

Ein sonderbarer Anblick in einer Papeterie: Hier stand vor kurzem noch ein 6 m breites Gestell, welches einen neuen Besitzer, bzw. eine neue Heimstätte, fand.<br>
Ein sonderbarer Anblick in einer Papeterie: Hier stand vor kurzem noch ein 6 m breites Gestell, welches einen neuen Besitzer, bzw. eine neue Heimstätte, fand.