zurück zum Forum

| antworten

WALTER KERSCHBAUMER | Zuzwil | info@svpzuzwil.ch |

Ein Schulterschluss hätte genügt für ein Nein

Geschätzter Gemeinderat

Es ist erfreulich das Bauprojekt Rückbau der Turnhalle 2 und 3 sowie Neubau der Dreifachturnhalle vom Bürger mit einen JA angenommen wurde.

Aber überrascht über die vielen NEIN-Stimmen, Herr Gemeindepräsident, ist der Parteivorstand der SVP in keiner Weise. Die Vorgehensweise des Gemeinderats hat die SVP Zuzwil als Ortspartei aufgezeigt - und dabei die Faust im Sack gelassen für Jugend und Turner.

Hätte nur eine starke Partei in Zuzwil mit dem Nein-Gegner Schulterschluss gemacht, ist die SVP Zuzwil überzeugt, das Abstimmungsresultat wäre gekippt.

Es ist zu wünschen, dass inskünftig solche Salamitaktiken nicht mehr angewendet werden.

Der Vorstand der SVP Zuzwil, Züberwangen und Weieren.